Fussnoten

Fussnote 1 – Medienepochen

Kommentar Der Soziologe und Systemtheoretiker Niklas Luhmann hat in «Gesellschaft der Gesellschaft» eine Theorie der Medienepochen skizziert, die sein Schüler Dirk Baecker in «Studien zur nächsten Gesellschaft» und in «4.0 oder Die Lücke die der Rechner lässt» weiter ausgearbeitet hat. Die Theorie der Medienepochen geht davon aus, dass sich mit der Einführung eines neuen Verbreitungsmediums … Weiterlesen

Fussnote 7 – Kulturform

Kommentar Die Funktion von Kommunikation liegt nicht in der Herstellung von Konsens, sondern von Offenheit. Darin liegt ein wesentlicher Unterschied zwischen der Theorie des kommunikativen Handelns von Jürgen Habermas und der soziologischen Systemtheorie von Niklas Luhmann. Die Offenheit von Kommunikation besteht darin, dass eine mitgeteilte Information immer Angenommen oder Abgelehnt werden kann. Man kann grundsätzlich … Weiterlesen