Fussnoten

Fussnote 7 – Kulturformen

Kommentar Die Funktion von Kommunikation liegt nach Niklas Luhmann nicht in der Herstellung von Konsens, sondern von Offenheit. Darin besteht einer der wesentlichen Unterschiede zwischen seiner soziologischen Systemtheorie und der Theorie des kommunikativen Handelns von Jürgen Habermas. Die Offenheit von Kommunikation kommt nach Luhmann darin zum Ausdruck, dass eine mitgeteilte Information immer angenommen oder abgelehnt … Weiterlesen

Fussnote 18 – Kommunikation

Kommentar Der hier verwendete Kommunikationsbegriff geht auf Niklas Luhmann zurück. Er hat ihn in «Soziale Systeme» entwickelt und in seinem Aufsatz «Was ist Kommunikation?», der im Sammelband «Sozilogische Aufklärung 6» nachzulesen ist, prägnant zusammengefasst. Der systemtheoretische Kommunikationsbegriff unterscheidet sich in wesentlichen Punkten von der gemeinen Vorstellung von Kommunikation. Luhmann fasst Kommunikation als geschlossenes System auf, … Weiterlesen

Fussnote 19 – Verstehen

Kommentar Der Kommunikationsbegriff nach Niklas Luhmann beruht auf der Einheit der Differenz von Information, Mitteilung und Verstehen. Weil diesem Begriff gemäss Kommunikation erst mit dem Verstehen als soziales Ereignis zum Abschluss kommt, wird sie immer auch vom Verstehen her analysiert. Dabei wird zwischen psychischem und sozialem Verstehen unterschieden.